Kunst und Literatur

Im Dezember 2022 ging die halbjährige Sonderschau „Hans Blüthgen – ein Borsdorfer Architekt und Maler“ zu Ende. Zur Finissage erzählte sein Enkel Hans begeistert von einer im November im Zörbiger Schloss eröffneten Sonderausstellung mit dem Titel „Blüthgen reloaded“, wozu er eingeladen war. Thematisch ging es um den dort sehr bekannten 1844 geborenen Kinder- und Jugendschriftsteller […]

Weiterlesen

Die Dampfschneidemühle Baessler & Bomnitz Leipzig und Borsdorf

Am 1. Juli 1840 gründeten die Leipziger Bürger und Kaufleute Adolph Moritz Baessler und August Wilhelm Bomnitz einen „Holz- und Productenhandel“ am ersten Dresdner Bahnhof in Leipzig, einem Holzbau. Die Lage des Geschäftes an der Mittelstraße (heute Hans-Poeche-Str.) direkt an den Gleisen der ersten deutschen Fernbahnstrecke Leipzig-Dresden von 1839 ermöglichte die Anlieferung von Bauholz mit […]

Weiterlesen

Die Gruppe “Baumfreunde” des Vereins stellt sich vor

von Annette Schumann und Kerstin Kaiser Unsere Motivation Die Natur kann ohne den Menschen auskommen, aber wir nicht ohne die Natur. Natürliche Gesetzmäßigkeiten, die sich immer wiederholen, bestimmen unsere Gesellschaft, unsere zwischenmenschlichen Beziehungen, unser ganzes Leben und besonders unsere Natur. Werden diese natürlichen Kreisläufe unterbrochen, bekommen wir die Konsequenzen zu spüren. Ganz nach dem Prinzip […]

Weiterlesen

Mutige Lebensrettung am Borsdorfer Schwanenteich

aufgeschrieben von Christine Damm nach einer Schilderung von Dieter Zander Die harten kalten Winter der Nachkriegsjahre ließen den Borsdorfer Schwanenteich regelmäßig zufrieren. So war das Eislaufen den Kindern und Jugendlichen der Umgebung ein großes Vergnügen. Nach der Schule wurden die Schlittschuhe, sogenannte „Schraubendampfer“, angeschnallt und ab ging es aufs Eis. Zwei selbstgebaute Tore waren schnell […]

Weiterlesen

Borsdorfer Schwanenteichfest 2022 – wir waren dabei

Mit 6 Schautafeln und einigen zum Thema passenden Sammelobjekten aus dem Heimatmuseum bereicherte der Heimatverein Borsdorf das gestrige Schwanenteichfest, initiiert vom Kulturbahnhof e.V. und der Gemeinde Borsdorf. Viele Festteilnehmer besuchten unseren eigens für diesen Nachmittag gestalteten Pavillon. Das Aussehen des historischen Parks konnte auf vielen Fotos und Postkarten besichtigt werden. Viele staunten nicht schlecht, dass […]

Weiterlesen

Gemäldeausstellung im Heimatmuseum eröffnet

Am Pfingstsamstag, den 4.6.2022, pünktlich 15.00 Uhr, öffnete Museumsleiter Olaf Beyer den bereits neugierig wartenden Besuchern die Tür zum Ausstellungsraum. Ein leises Raunen angesichts der ersten Eindrücke war zu hören. “Fast wie Weihnachten”, flüsterte eine Besucherin. Nach der Begrüßung durch Vereinsvorsitzenden Andreas Damm sowie den Museumsleiter, erfreute Hans Blüthgen, gleichnamiger Enkel des Malers, die zahlreich […]

Weiterlesen

Vereinsausflug nach Erdmannshain

Nach langer pandemiebedingter Pause, mehreren Terminverschiebungen und gänzlich ausgefallener Veranstaltungen ging der Heimatverein Borsdorf endlich wieder auf Reisen. Der Naunhofer Ortsteil Erdmannshain, der in diesem Jahr sein 750 – jähriges Bestehen feiert, war das geplante Ziel. Auf Einladung des ansässigen Heimatvereins weilten wir dort. Zunächst erfuhren wir vom Vereinsvorsitzenden Wolfram Just viel Geschichtliches über den […]

Weiterlesen