Erfolgreiche Ausstellungseröffnung zum 1. Advent

Unter Anwesenheit von fünf geladenen Zeitzeugen wurde die Ausstellung „Kaffeebaum – die wechselhafte Geschichte eines Gasthofs“ am gestrigen Adventssonntag mit großem Zuspruch der vielen Anwesenden eröffnet. Man drängte sich im Vorraum zu den Ausstellungsräumen des ehemaligen Hirtenhauses, um den Eröffnungsvortrag von Museumsleiter Lorenz Uhlmann zu verfolgen. Unterschiedlichste Zeitetappen wurden erwähnt und in der Ausstellung chronologisch […]

weiterlesen

Kaffeebaum Aquarell von Gerhard Richter, Borsdorf

Kaffeebaum Borsdorf – die wechselhafte Geschichte eines Gasthofs

Dorfschenke, Vereinslokal, Vergnügungs- und Tanzlokal, aber auch Umsiedlerlager, Lager für Zwangsarbeiter, Kulturzentrum für Theatergruppen und Sportveranstaltungen sowie Landwarenhaus. Diesen Themen will sich die am Adventssonntag, den 1.12.2019 – 15.00 Uhr erstmalig öffnende Sonderausstellung im Heimatmuseum Borsdorf in der Leipziger Str. 5 widmen. Die Ausstellung ist weiterhin an allen Sonntagen im Advent von 15.00 -17.00 Uhr […]

weiterlesen

Heimatverein feiert 25-jähriges Gründungsjubiläum

Mit einer gelungenen Festveranstaltung im Bürgerhaus Zweenfurth begingen die Mitglieder des Heimatvereins Borsdorf e.V. gemeinsam mit Freunden und Gästen am 4.11.2019 ihr 25-jähriges Gründungsjubiläum. „Nur wer aus der Geschichte heraus lebt, wird auch die Zukunft gestalten“. Mit diesen Worten traf Bürgermeister Ludwig Martin in seiner Laudatio den Kern der Tätigkeit des 1994 gegründeten Vereins. Die […]

weiterlesen

Neuer Name, neuer Vorstand, neue Satzung – wir haben gewählt

Einstimmig nahmen die 25 anwesenden Mitglieder aus Borsdorf, Zweenfurth und Panitzsch in ihrer Wahlversammlung am 23.9.2019 die Namensänderung des Vereins in Heimatverein Borsdorf e.V. an. Der Heimatverein möchte damit nun auch namentlich ausdrücken, ein offener Verein für alle Borsdorfer Ortsteile zu sein. Der seit Frühjahr wehende frische Wind zeigt sich ebenfalls in der Abstimmung über […]

weiterlesen

Unsere Vereinsfahrt

Altweibersommer pur Ein Bericht von Kristina Mahler Am Samstag, 21.September 2019, starteten 34 Vereins-und Sportmitglieder zu einem Ganztagesausflug nach Weissensee (Nähe Sömmerda). Dort besichtigten wir den “Garten des Ewigen Glücks”. Dieser Chinesische Garten ist die größte Einzelanlage jener Art in Deutschland. Fasziniert waren alle von der wunderbaren original chinesischen Architektur. Nach der einstündigen, interessanten und […]

weiterlesen

90. Geburtstag – Herzlichen Glückwunsch

Am 7. September 2019 begeht unsere verdienstvolle Heimatfreundin, Frau Prof. Dr. Edith Hoffmann, ihren 90. Geburtstag. Dazu beglückwünscht sie der Vorstand des Heimatvereins Borsdorf im Namen seiner Mitglieder auf das Herzlichste. Als Professorin für Ur-und Frühgeschichte war sie von 1969-1990 an der Leipziger Universität in Forschung und Lehre tätig. Nach ihrer Pensionierung vermittelte sie noch […]

weiterlesen

Jetzt aktiv werden: Keine B87 in der Parthenaue

Die Gefahr für die Parthenaue ist noch nicht gebannt. Im Rahmen eines Bürgerdialogs, der sich vor allem auf Taucha orientierte, wurden für die B87 zwei mögliche Varianten identifiziert: Ein Tunnel unter Taucha und eine Strecke durch die Parthenaue. Um die Trasse durch die Parthenaue zu verhindern, brauchen wir vor allem „Raumwiderstand“, also die Bereitschaft der […]

weiterlesen

Material zum Borsdorfer Radballsport erhalten

Der Heimatverein bedankt sich ganz herzlich bei Herrn Horst Dworniczak für die Überlassung von historischem Material aus den Jahren 1952/53 zum Radballsport in Borsdorf/Zweenfurth: 2 Urkunden, 1 Originaldress und 2 Paar Stutzen. Ebenfalls sehr herzlich möchte sich der Verein bei Frau Inge Vidotti aus Borsdorf für ihr überreichtes Material zum Radballsport des Arbeiter-Radfahrerbundes “Solidarität”, Ortsgruppe […]

weiterlesen