Wettbewerb Sächsischer Landespreis für Heimatforschung 2021

Gewürdigt wurde die Dokumentation des Heimatvereins Borsdorf zur Sonderausstellung “April 1945” , die den Einmarsch der US-Truppen in Borsdorf, Panitzsch und Zweenfurth sowie den Neubeginn 1945 in den Ortsteilen zum Thema hatte. Historische Details und militärische Abläufe verknüpft mit der Schilderung vieler persönlicher Schicksale von Zeitzeugen erlangten im regionalen Umfeld ihre ganz besondere Bedeutung.

Restexemplare der Broschüre “April 1945” sind noch im Heimatmuseum oder in der Borsdorfer Post- und Bahnagentur Meike Heinrich zum Preis von 9,50 € erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.