Kaffeebaum Aquarell von Gerhard Richter, Borsdorf

Kaffeebaum Borsdorf – die wechselhafte Geschichte eines Gasthofs

Dorfschenke, Vereinslokal, Vergnügungs- und Tanzlokal, aber auch Umsiedlerlager, Lager für Zwangsarbeiter, Kulturzentrum für Theatergruppen und Sportveranstaltungen sowie Landwarenhaus.

Diesen Themen will sich die am Adventssonntag, den 1.12.2019 – 15.00 Uhr erstmalig öffnende Sonderausstellung im Heimatmuseum Borsdorf in der Leipziger Str. 5 widmen.

Die Ausstellung ist weiterhin an allen Sonntagen im Advent von 15.00 -17.00 Uhr und jeden Freitag von 16-18.00 Uhr zu besichtigen.

Der Heimatverein Borsdorf e.V. lädt alle Interessierten dazu recht herzlich ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.