Über 100 Jahre alte Bierflasche entdeckt

ein Beitrag von Christian Strauß

Im Zuge der Rohbauarbeiten des 3. Bauabschnittes zum Bauvorhaben „Umbau u. Erweiterung Freies Gymnasium Borsdorf“ wurde Ende März 2019 durch Fa. Jespo Bau GmbH eine historische Bierflasche geborgen. Diese wurde bei der Herstellung von Auflagertaschen der neuen Geschossdecke über Kellergeschoss im Außenwandmauerwerk im Bereich Kellergang unversehrt freigelegt und durch den Polier an mich übergeben. Die Flasche war außer Mörtel- und Gipsresten nicht befüllt. Gemäß dem Flaschenetikett stammt die Bierflasche von der  Brauerei Gebrüder Ulrich aus Leipzig-Stötteritz. Sie wurde vermutlich im Zuge der Baumaßnahme zum 2. Bauabschnitt der Schule im Jahr 1910 mit eingemauert.

Die Volkssolidarität Leipziger Land / Muldental e.V. hat entschieden, die Bierflasche dem Heimatverein Borsdorf zu überlassen.

Der 3. Bauabschnitt umfasst im Wesentlichen die Errichtung einer Schul- und Gemeindebibliothek im Bereich der alten Sporthalle. Die Arbeiten zum 3. Bauabschnitt sollen Ende August 2019 abgeschlossen werden. Wer weiß, vielleicht kommen bis dahin ja noch mehr spannende Funde zu Tage …

2 Gedanken zu “Über 100 Jahre alte Bierflasche entdeckt”

  1. Der Heimatverein Borsdorf bedankt sich bei Herrn Strauß für seine Umsicht, bei Kai Hakl vom Freien Gymnasium Borsdorf für ihre Vermittlung und bei der Volkssolidarität Leipziger Land/Muldental für die Überlassung dieses historischen Fundes. Die Bierflasche kann nun im hiesigen Heimatmuseum besichtigt werden.

  2. Liebe Heimatfreunde, liebe Sandra Jostes und Rolf Isler,
    ich habe heute die Nachricht über die neue Homepage des Heimatvereins erhalten und sofort darin “herumgestöbert”. Ich muss sagen, es ist alles sehr gut gelungen, informativ und ausgezeichnet gestaltet. Gratulation, weiter so!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.