Ein Sonntag im Museum

Der Heimatverein Borsdorf lädt am Sonntag, den 28. August 2022 wieder zu einer zusätzlichen Öffnung seines Museums in die Leipziger Str. 5 ein. Von 15-18 Uhr kann neben der Dauerausstellung zur Regionalgeschichte auch die aktuelle Sonderausstellung „Hans Blüthgen – ein Borsdorfer Architekt und Maler“ besichtigt werden. Der persönlich anwesende Enkel des Malers (Hans Blüthgen jun.) beantwortet Ihre Fragen gern. Zahlreiche Gemälde mit Landschafts- und Architekturmotiven füllen den Ausstellungsraum mit prächtigen Farben. Das inspirierte das Gestaltungsteam, einen Kalender mit den schönsten Bildern, insbesondere aus der hiesigen Region, zu veröffentlichen.  Als Erinnerung an die Ausstellung kann nach dem Museumsbesuch auch gleich ein Kalender für 2023 erworben werden. Ebenso ist der Kauf zum Preis von 8,00 € in der Borsdorfer Post- und Bahnagentur Meike Heinrich möglich.

Das Museumsteam freut sich auf Ihren Besuch, der selbstverständlich auch an jedem Freitag von 15-18 Uhr oder nach persönlicher Terminvereinbarung unter 034291-22912 möglich ist.

Text und Foto: Christine Damm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.