Parthenstrolche im Heimatmuseum

Im Rahmen ihrer „Historischen Woche“ besuchten die Kinder des Panitzscher Schulhorts „Parthenstrolche“ am Vormittag des 28. Juli 2020 unser Borsdorfer Heimatmuseum.

Hier wurden sie von Elvira Carl und Andreas Damm in zum Thema passender historischer Kleidung empfangen. Um Lebensweisen von Kindern und Erwachsenen vor 100 Jahren sollte es gehen.

Vier Gruppen waren angemeldet. Das bedeutete 4 Führungen, die ihrerseits nochmal geteilt wurden. Jede Gruppe bekam ausgewählte Schautafeln im Museum erklärt. Dass die Zuckertüten damals viel kleiner waren als die heutigen, war auf einem Foto zu sehen und löste allgemeines Erstaunen aus.

Im Außenbereich wurde historisches Spielzeug gezeigt und durfte auch mal ausprobiert werden.

Elvira Carl und Andreas Damm vom Heimatverein beantworteten geduldig die vielen Fragen der wissbegierigen Ferienkinder. Ein kleiner Aufmerksamkeitstest zum Schluss machte allen viel Spass.

Ein Lob auch an die Erzieherinnen und Erzieher, die logistisch alles prima in Griff hatten.

Zur Erinnerung bekamen alle kleinen und großen Gäste eine historische Postkarte vom alten Hirtenhaus und einen Museumsflyer, um gern mit ihren Eltern noch einmal wiederzukommen.

Text: Christine Damm Fotos: Archiv Schulhort Panitzsch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.